Vereinsleben steht im Blickpunkt der FWM!

Freie Wähler Mayen laden zum Lukas-Markt-Rundgang ein!

Mayen. Zum Ausklang der Sommerzeit unternahmen eine stattliche Zahl von Mitgliedern und Freunden der Freien Wähler zusammen mit ihren Familienangehörigen eine Wanderung ins Nitztal. Hierzu trafen sich die Teilnehmer auf dem Schützenplatz im Nettetal. Von dort führte der Weg die Gruppe über die Ahl an Kloster Helgoland und Schloss Bürresheim vorbei bis hin zur Bleiberghütte im Nitztal, wo ein geselliges und gemütliches Beisammensein stattfand.

Selbst der stark einsetzende Regen am Ende der Wanderung konnte die Wanderer nicht davon abhalten, im Schutze der neuen Bleiberghütte zünftig zu grillen. Bei Steaks Würstchen und diversen Salaten ließen sich die einzelnen es gut gehen. Natürlich gab es auch etwas zu trinken. Viel politischer Gesprächsstoff ergab sich nach der für die FWM so erfolgreich verlaufenen Kommunalwahl. Es wurden auch die nächsten Vorhaben für die Vereinsarbeit im 2. Halbjahr 2004 erörtert. Wichtigste und unverzichtbare Basis für die Mitglieder ist dabei immer das Gespräch mit allen Bürgerinnen und Bürgern, damit sie deren kommunalpolitischen Wünsche und Anregungen kennen lernen. Aus diesen Grunde laden jetzt die Freien Wähler zum Lukas-Markt-Rundgang am Freitag den 22. Oktober 2004, um 19:00 Uhr, Treffpunkt am Alten Rathaus, interessierte Bürgerinnen und Bürger ein.

Pressemitteilung Freie Wähler Mayen
9. Oktober 2004