Freie Wähler Mayen - durchaus eine Erfolgsgeschichte


Stadtpolitik ohne Parteibuch

Mayen. Heute ist es modern, über Politikverdrossenheit und fehlendes Engagement der Menschen zu klagen. Darüber wird allerdings allzu leicht übersehen, dass sich in unserer Gesellschaft vor allem die Einschätzung der traditionellen Parteienpolitik und die Einstellung zu ihr zunehmend ändert.

So finden schon seit Jahren auch in Mayen - wie an vielen anderen Orten in unserem Land - viele Menschen den Zugang zum gesellschaftlichen Engagement nicht über die klassische Form der Politik, die Parteien, sondern über das Engagement für eine Sache, den Wohnort, die Heimat! Ihnen wollen Freie Wählergruppen seit jeher ein Forum für sachorientierte, parteienunabhängige und bürgerfreundliche Kommunalpolitik bieten!

Dabei gibt es bei den Freien Wähler Mayen seit ihrer Gründung im Jahre 1999 eine Besonderheit, die bis heute immer noch funktioniert. In der FWM , d.h. in allen Diskussionen und dem gemeinsamen Ringen um die eigenen stadtpolitischen Positionen, wird ernst gemacht mit der Zusammenarbeit über Parteigrenzen bzw. Parteidenken hinweg: Denn einige Mitglieder der Freien Wähler Mayen sind auch Mitglieder in den etablierten Parteien! Durch ihre inzwischen jahrelange Zusammenarbeit in der Freien Wählergruppe dokumentieren sie eindrücklich und ganz konkret, dass Sachpolitik zum Wohle Mayens wichtiger ist als alle Formen von Parteiideologie und Prestigekämpfen! Folgerichtig gab und gibt es deshalb für die FWM-Stadtratsfraktion auch keinen Fraktionszwang, jedes Stadtratsmitglied entscheidet persönlich nach bestem Wissen und Gewissen in strittigen Entscheidungsfragen!

Diese respektvolle Umgangsweise mit unterschiedlichen persönlichen Wertungen und Einschätzungen sowie die zentralen inhaltlichen Anliegen einer sozialen, ökologischen und bürgerfreundlichen Kommunalpolitik der FWM haben die Wählerinnen und Wähler Mayens inzwischen bei drei Stadtratswahlen und zwei Oberbürgermeisterwahlen - bei allem unterschiedlichen prozentualem Abschneiden - durchaus honoriert, die Freien Wähler Mayen sind seit nunmehr über zehn Jahren eine feste Größe in der Mayener Kommunalpolitik. Für einen ohne logistische und finanzielle Unterstützung durch einen "Parteiapparat" auf Landes- und Bundesebene arbeitenden eingetragenen Verein kommunalpolitischer interessierter Bürgerinnen und Bürger, der seine Arbeit und jeden Wahlkampf ausschließlich von Mitgliedsbeiträgen und Spenden finanziert, eine nicht unerhebliche Leistung.

Pressemitteilung Freie Wähler Mayen 30. März 2014