Hans-Georg Schönberg einstimmig als OB-Kandidat nominiert



Mayen. Nach der Unterstützung des unabhängigen Kandidaten Dr. Thomas Drysch bei der Mayener Oberbürgermeisterwahl 2008 und dessen Verzicht auf eine erneute Kandidatur aus persönlichen Gründen haben die Freien Wähler Mayen (FWM) in einer Mitgliederversammlung ihren Fraktionsvorsitzenden im Stadtrat, Hans-Georg Schönberg, als Bewerber für die vakante Oberbürgermeisterstelle benannt.

Schönberg, gelernter Einzelhandelskaufmann mit langjähriger Berufserfahrung in leitender Funktion in der freien Wirtschaft, ist seit über 14 Jahren ehrenamtlich kommunalpolitisch aktiv: Seit 2004 setzt er sich im Mayener Stadtrat und im Kreistag des Landkreises Mayen-Koblenz für viele Themenbereiche ein, die die Menschen konkret bewegen.

Neben diesem bürgerschaftlichen Engagement als Mitglied der Freien Wähler Mayen und der Freien Wählergruppe Mayen-Koblenz umfasst seine kommunalpolitische Tätigkeit neben der Fraktionsarbeit die Mitarbeit in verschiedenen Ausschüssen, Aufsichtsräten und Gesellschafterversammlungen des Kreises, wie dem Jugendhilfeausschuss, den Aufsichtsgremien des Gemeinschaftsklinikums Koblenz-Mayen, der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) und der Kreissparkasse Mayen (in Vertretung) sowie dem Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Mayen, dem Ältestenrat und dem Aufsichtsrat der Mayener Stadtwerke.

Interessensschwerpunkte seiner kommunalpolitischen Arbeit waren dabei vor allem die Bereiche Wirtschaft, Arbeit und Infrastruktur, hinzu kommt als persönliche Herzensangelegenheit der Einsatz für eine faire Familien- und Bildungspolitik.

Gemäß den kommunalpolitischen Leitlinien der Freien Wähler Mayen war und ist Schönbergs stadt- und kreispolitisches Engagement stets dem Gesamtinteresse und dem Gemeinwahl von Stadt und Kreis verpflichtet.

"Oberbürgermeister der Stadt Mayen zu sein, bedeutet für mich, den Menschen in der Stadt und der Region zu dienen und zu helfen. Dafür bin ich bereit, meine ganze Arbeitskraft einzusetzen. Dieses wichtige Amt verlangt von seinem Inhaber neben Ideen und Visionen vielfältige Kenntnisse und Erfahrungen. Ich bin bereit, meine Fähigkeiten hier einzubringen und mich den neuen Herausforderungen zu stellen, deshalb reizt mich diese Aufgabe, Verantwortung zum Wohle aller Einwohner und Bürger zu übernehmen," lautete folgerichtig das persönliche Bekenntnis von Hans-Georg Schönberg, mit dem er in der Nominierungsveranstaltung den Mitgliedern der FWM seine Bereitschaft zur Kandidatur begründete.

Kontakt: Telefon 0175 82593407

Freie Waehler Mayen vom 12.7.2012