Generalsanierung der Vulkaneifelstraße Kürrenberg!


Freie Wähler Mayen laden ein - Stadtratsvorbesprechung

Generalsanierung der Vulkaneifelstraße Kürrenberg!


Mayen.Mayen. Am Dienstag, den 20. März, treffen sich die Freien Wähler Mayen um 19.30 Uhr im „Haus Wasserspiel“ in Kürrenberg zur Vorbesprechung der öffentlichen Tagesordnungspunkte der nächsten Sitzung des Mayener Stadtrates. Wie immer sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger dazu herzlich eingeladen.

Nach der sehr gut besuchten Einwohnerversammlung in Hausen 2011 zur Bebauung des Mosellaplatzes steht nun dieser in der Planungsendphase und somit zur Entscheidung an. Ein weiterer Punkt auf der aktuellen Tagesordnung ist der anstehende Satzungsbeschluss zur abgemachten Bebauung der einstigen Grünfläche im Ravensteynweg, mit der bisherigen Zweckbestimmung Kinderspielplatz. Mit diesem Satzungsbeschluss wird dann der 2000 qm große Spielplatz, zum Bedauern der FWM, für immer verbaut.

Darüber hinaus steht auch die kritisch gesehene Generalsanierung der Vulkaneifelstraße in Kürrenberg im Fokus des Infoabends der FWM. Dabei wird Bürgernähe und Dialog mit den Betroffenen, die ein möglichst hohes Maß an Teilhabe ermöglichen sollen, gesucht. Kritisch hinterfragen die Freien Wähler auch die Vorgehensweise der Verwaltung, die bis heute die Ratsfraktionen nicht über die schriftlichen Eingaben der Anwohner informiert hat. Dabei haben sich über 90% der Anwohner gegen die Generalsanierung der Vulkanstraße ausgesprochen.

Kontakt: Telefon 01759631680 und www.fwm-mayen.de

Freie Waehler Mayen vom 11.3.2012