Fraktion der Freien Wähler Mayen berät geplante Großprojekte!


Von rechts: W. Steinebach, W. Ganster, K. Hillesheim, E. Stuhlsatz und M.Helsper

Themen: Ringsanierung und Projektkonzeption "Neues Zentrum Grubenfeld" im Blick!


MAYEN. Am Mittwoch, 17. September, um 19 Uhr trifft sich die FWM-Fraktion zu einer ihrer regelmäßigen Sitzungen zur Vorbereitung der kommunalpolitischen Arbeit, vor allem in den Ausschüssen und im Stadtrat. Dieses Mal stehen dabei auch zwei der geplanten Großprojekte in Mayen auf der Tagesordnung: zum einen der geplante Umbau von Boemund- und Habsburgring und zum anderen die erst nach der pressemäßigen Ankündigung an die Stadtratsmitglieder versandte "Projektentwicklungskonzeption für den Standort Mayen - neues Zentrum Grubenfeld".

Für den Umbau des inneren Rings der Stadt Mayen liegt eine Machbarkeitsstudie vor, auf deren Grundlage die konkrete Umsetzung der mehrjährigen Sanierung durch die Verwaltung geplant und durch die städtischen Gremien beschlossen werden muss. Das Projekt "Neues Zentrum Grubenfeld" enthält einen Vorschlag zur Weiterentwicklung der Einkaufs- und Erlebnisstadt Mayen durch ein neues Zentrum im Gebiet Kottenheimer Weg/Grubenfeld, das auf den ersten Blick attraktiv erscheint, aber auch viele Fragen über die Art der zukünftigen Entwicklung Mayens stellt!

Bürgerinnen und Bürger, die Interesse an einer ersten Information zu diesen und anderen wichtigen Fragen der Stadtpolitik haben, sind herzlich zu dieser Fraktionssitzung der Freien Wähler Mayen eingeladen. Kontakt 0175 9631680

Pressemitteilung
Freie Wähler Mayen vom
14.9.2008