Wahlprüfsteine zur OB-Wahl! •  Presse OB-Wahl •  Bürgerbrief zur OB-Wahl! •  Wahlprogramm 2004    • 



Dr. Thomas Drysch stellt sich vor!


Liebe Mayener,

Mayen braucht einen Oberbürgermeister, der kompetent für die Menschen da ist. Ich fühle mich für diese Aufgabe gut vorbereitet.

Bei der Stadt Herne lernte ich von der Pike auf "Kommunalverwaltung", studierte nebenbei in Bochum Jura. Nach bestandenem 1. Staatsexamen war ich Mitarbeiter des bekannten Parteienkritikers Professor Dr. von Arnim. Auch ich gewann die Überzeugung, dass in unserem Staat Parteien und Abgeordnete gegenüber anderen Gruppierungen und Personen zuweilen ungerechtfertigt begünstigt werden. Übrigens: Meine Doktorarbeit schrieb ich über die "Parteienfinanzierung". Nach meinem zweiten Staatsexamen trat ich in die Finanzverwaltung ein. Als Mitarbeiter von Finanzminister Mittler erlebte ich die Landespolitik aus nächster Nähe. Hierbei sammelte ich wichtige Erfahrungen. Danach habe ich als Leiter eines Finanzamtes Führungsverantwortung übernommen, wobei mir der respektvolle Umgang mit den Menschen besonders wichtig ist.

Das Leben ist nicht immer einfach und verläuft nur selten so, wie man es sich vorstellt. Als ich noch in Herne zur Schule ging, erwischte das Schicksal meine Familie. Mein Vater, der ein kleines Geschäft führte und drei Kinder zu ernähren hatte, erkrankte schwer, wurde über Nacht ein Pflegefall. Für unsere Familie war dies eine menschliche und soziale Katastrophe. Wir rückten als Folge hiervon näher zusammen, halfen uns gegenseitig. Dies ist eine wichtige Erfahrung, die mein Leben bis heute prägt. Wenn man zusammenhält, kann man gemeinsam mehr erreichen und schwierige Situation besser überstehen.

Mein Hobby ist der Sport. Ich bin Ausdauersportler, Marathonläufer mit einer Bestzeit von 3:19 Std. Als Triathlet habe ich 4 Ironman bestritten. Mein Bestzeit hier: 11:49 Std. Im Sport habe ich gelernt, auch bei Gegenwind nicht aufzugeben. Und Ausdauer braucht man bekanntlich auch in der Politik.

Das Wichtigste in meinem Leben ist meine Familie. Meine Frau Yvonne und unsere beiden Töchter Katrin und Simone gehen mir über alles. Natürlich ist mir wichtig, dass meine Kinder eine gute Bildung erfahren. Und auch, dass sie regelmäßig Sport treiben! Katrin und Simone spielen Handball bei den Minis der HSV Rhein-Nette. Ich betreue ihre Mannschaft.

Wenn Sie mich näher kennen lernen wollen, sprechen Sie mich ruhig an. Und natürlich wäre ich froh, wenn Sie mich am 1. Juni 2008 zu Ihrem Oberbürgermeister wählen würden.

Mit den besten Grüßen
Ihr

     Dr. Thomas Drysch

Pressemitteilung
13. Mai 2008